Direkt zum Inhalt springen

Der Frühling kommt - eine Radtour rund um den Bodden

 

Die Radtour rund um den Bodden kann prinzipiell in jedem beliebigen Ort der Route begonnen werden. In jedem Fall werden Sie einen Teil der Strecke auf dem Festland und den anderen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zurücklegen.

Auf dem Festland erwarten Sie unter anderem das Kranichdorf Bresewitz, Bodstedt mit seinem Hafen, in dem Sie einige der typischen Zeesboote bewundern können, der kleine Ort Saal mit seiner alten Backsteinkirche, Ribnitz-Damgarten mit seinem Hafen und dem Bernsteinmuseum und viele weitere beschauliche Ortschaften entlang der Strecke. Dabei haben Sie den Bodden immer im Blick. Dieser besteht eigentlich aus mehreren, aneinandergereihten Abschnitten – dem Ribnitzer See, dem Saaler Bodden, dem Koppelstrom, dem Bodstedter Bodden, dem Barther Bodden und der Grabow –, die auch als die Lagunen der Ostsee bezeichnet werden.

Von Ribnitz-Damgarten kommen Sie auf dem Fischländer Weg und dem Boddenwanderweg auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, wo Sie die Ostseebäder Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Prerow und Zingst und die Erholungsorte Born und Wieck erwarten. Egal jedoch, in welchem der Orte Sie sich umblicken, Sie werden immer die maritimen Details entdecken können, die die Halbinsel prägen. Ob es nun die langen Seebrücken der Ostseebäder sind, auf denen Sie über dem Meer spazieren gehen können, die Darßer Türen in den alten rohrgedeckten Häusern oder die braunen Segel der Zeesboote, die überall auf dem Bodden zu entdecken sind.

Wenn Sie Zingst erreicht haben und die Halbinsel wieder verlassen möchten, müssen Sie nicht erst wieder bis nach Dierhagen fahren, sondern können über die Meiningenbrücke radeln, die den Zingst mit dem Festland verbindet und Sie so wieder nach Bresewitz führt. Beachten Sie aber unbedingt, dass die Brücke in der Saison zu bestimmten Zeiten für eine halbe Stunde für den Schiffsverkehr geöffnet ist und deshalb für Autos, Radfahrer und Fußgänger nicht passierbar ist.

Tipp: Wem die große Boddenumrundung zu lange dauert, der kann sich und sein Fahrrad von der MS „Heidi“ über den Koppelstrom fahren lassen und so die Strecke abkürzen. Der Fahrplan der Fähre ist saisonabhängig.

Länge: 84 km

Verlauf: Ribnitz-Damgarten – Dierhagen – Wustrow – Ahrenshoop – Born – Wieck – Prerow – Zingst - Bresewitz - Bodstedt - Saal

 



eingetragen am: 09.03.2020