Direkt zum Inhalt springen

Es gibt viel zu erleben!

 

In Ribnitz-Damgarten dreht sich vieles um den Bernstein; der Ort wird auch die „Bernsteinstadt“ genannt und sieht sich als Tor zur Ostsee. Der hübsch gestaltete Ortskern von Ribnitz bietet einige interessante Anlaufpunkte wie den historischen Marktbrunnen, schöne Backsteingotik mitsamt altem Stadttor. Wenn Sie den Ort mit einem kleinen Stadtbummel erkunden, werden Sie auf das Bernsteinmuseum und regionales Kunsthandwerk stoßen. Die Schaumanufaktur Ostseeschmuck lädt Sie zu einem Einkaufsbummel der besonderen Art ein. Falls Sie mehr Lust auf Kunst und Kultur haben - Ribnitz bietet das ganze Jahr einen bunten Mix von Veranstaltungen und Festen.

Rund um den Hafen

Mit dem Boddenkieker unterwegsDirekt am Hafen und in der Stadt finden Sie mehrere Restaurants, die abwechslungsreiche regionale und internationale Küche anbieten. Ein Besuch im Ribnitzer Fischhafen ist geradezu eine Pflicht. Auch Einkaufsmöglichkeiten für die Selbstversorgung sind fußläufig zu erreichen.

Die Lage von Ribnitz am Südufer der Boddenregion, zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund, bietet den Zugang zu einer reizvollen Küstenregion. Der Hafen ist dabei ein hervorragender Ausgangspunkt für Wassersportler zum Segeln, Surfen, Angeln und Bootfahren. Für Kanutouren mit dem hauseigenen Kanu bietet sich das landschaftlich reizvolle Recknitztal an. Boddenschifffahrt und Rundtouren zu den Orten Dierhagen und Wustrow werden in der Saison mehrmals täglich angeboten.

Angebote für Angler

Angler finden vor Ort hervorragende Voraussetzungen für gute Angel-Erfolge in Kombination mit einem entspannten Urlaub für die ganze Familie. Das vielseitige Angelrevier im Saaler Bodden und in der Ribnitzer See bietet Ihnen ganzjährig eine große Auswahl an Raub- und Friedfischen. Direkt im Ribnitzer Stadthafen können Sie Ihr Boot mieten, auch geführte Angeltouren auf der Ostsee und in den Boddengewässern werden vor Ort angeboten.

Sport im Urlaub

Sportbecken in der Bodden-Therme RibnitzFür weitere sportliche Aktivitäten an Land ist gesorgt: Wanderungen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, entspannende Fahrradtouren zu den nahe liegenden Ostseestränden des Darßes oder ins Küstenvorland mit einem Leihfahrrad, wetterunabhängig ein Besuch in der Bodden-Therme Ribnitz, Golfen oder auch Reiten in der Umgebung der Stadt. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie findet sich in Körks Strandarena am nahen Bernsteinsee, ein Eldorado für Wasserski- und Wakeboarding-Fans, Beachvolleyballer sowie Minigolfer. Von Mai bis Oktober bietet auch die Kitesurfschule in Saal verschiedene Kurse sowohl für Einsteiger als auch für Aufsteiger an.

Ausflugsziele in der Region

Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei RostockDie Hansestädte Rostock (25 km) und Stralsund (40 km) sind interessante Ausflugsziele und mit dem Auto gut zu erreichen. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir Ihnen einen Besuch in Karls Hof Rövershagen, einem Erlebnisdorf für die ganze Familie oder auch einen Ausflug ins Freilichtmuseum Klockenhagen.

Ein Besuch im Vogelpark Marlow lohnt sich immer. Besonders beeindruckend ist die Flugshow mit Greifvögeln und Eulen.

Südlich vom Ostseeheilbad Zingst, eingebettet zwischen dem Barther Bodden im Osten, dem Bodstedter Bodden im Westen, im Süden begleitet von dem Barthe-Flüsschen und im Norden an den Zingster Strom stoßend, finden Sie eine malerische Landzunge mit dem Urlaubsort Bresewitz...Mittlerweile weithin bekannt als das "Kranichdorf Bresewitz".

Auch die Vinetastadt Barth ist zu jeder Jahreszeit eine Reisewert, besonders im Juli bzw. August, wenn jedes Jahr die Segel- und Hafentage stattfinden.